1.Mannschaft

VFC Geschichte

Suche

Voriger Artikel Nächster Artikel
1. Mannschaft : Alle warten auf den großen Befreiungsschlag

Veröffentlicht am 29.11.2014 10:43:33 ( 819 Lesen )

Alle warten auf den großen Befreiungsschlag

Kein Heimsieg in dieser Saison. Nur drei Tore erzielt auf eigenem Platz. Und im Ranking der Heimspieltabelle ganz hinten. Das hat der VFC Plauen in dieser Form wohl noch nie erlebt. Besonders krass: Unsere Regionalliga-Mannschaft könnte gegen Meuselwitz zum neunten Mal in dieser Saison ohne Gegentor bleiben. Von solch einer Quote träumen sogar einige Großstadtklubs. Wie aber kommt diese Diskrepanz zustande?



Alle warten auf den großen Befreiungsschlag

Kein Heimsieg in dieser Saison. Nur drei Tore erzielt auf eigenem Platz. Und im Ranking der Heimspieltabelle ganz hinten. Das hat der VFC Plauen in dieser Form wohl noch nie erlebt. Besonders krass: Unsere Regionalliga-Mannschaft könnte gegen Meuselwitz zum neunten Mal in dieser Saison ohne Gegentor bleiben. Von solch einer Quote träumen sogar einige Großstadtklubs. Wie aber kommt diese Diskrepanz zustande? Schließlich kann der VFC mit dem so lange ersehnten Debüt-Heimsieg auf die gleiche Punktezahl kommen, wie er sie vor einem Jahr zur Winterpause hatte. Unglaublich: Aus der Fremde brachten unsere Fußballer 14 Zähler mit. Zu Hause haben wir aber nur drei mickrige Punkte behalten. VFC-Trainer Michael Hiemisch arbeitet seit Monaten aktiv an diesem Problem: „Wirklich erklären kann man das einerseits nicht. Andererseits fallen mir durchaus Argumente ein, die in der Summe vielleicht ursächlich sind.“ Was auf den ersten Blick nebulös klingen mag, wird bei näherer Betrachtungsweise deutlich. Kapitän Felix Lietz: „Ich merke das an mir und meiner Leistungskraft. Wenn du permanent mit Problemen bepackt wirst, dann wird der Rucksack immer schwerer.“ Die vielen Schwierigkeiten unseres Vereins lasten aber genauso auch auf den Funktionären und Trainern. Irgendwann wurde die Stimmung im Vogtlandstadion schlechter. Die Leute hörten auf, das einst so ausgeprägte Gemeinschaftsgefühl zu leben. Diese Entwicklung soll sich wieder umkehren. Denn die Drucksituation, die auf unseren Spielern lastet, hat auch etwas Gutes! „Wenn wir alle so zusammenhalten wie in Auerbach. Dann wird sich endlich auch in der Sternquell-Arena ein Jubelschwall entladen, den wir lange nicht erlebt haben“, träumt unser Torwart Maik Ebersbach von einem zündenden ersten Advent. Seid alle dabei, ihr Plauener und ihr VFC-Sympathisanten. Diese Mannschaft braucht Rückhalt und sie hat es verdient, bedingungslos angefeuert zu werden. Das Team sagt: „Liebe Fans, wir brauchen euch gerade jetzt!“ Also: Auf geht’s. Der Ball rollt ab 13.30 Uhr in der Sternquell-Arena!

https://www.facebook.com/VFCPlauen1903 ... 28559/?type=1&theater


Voriger Artikel Nächster Artikel
Angehängte Dateien: spielankuendigung.jpg

Weitere Artikel
27.04.2018 23:01:04 - 115 Jahre VFC Plauen 1903 - 2018
15.06.2017 21:30:00 - Saisonabschluss im Hause VFC Plauen
08.09.2016 20:40:00 - Thommy´s Sesselmann Abschiedsspiel
28.08.2016 15:29:47 - Fanbus nach Laubegast
04.08.2016 10:00:00 - Saisonstart: Reaktivierung des Fanforums
10.05.2016 21:26:26 - Technische Probleme
14.02.2016 19:03:57 - Mitarbeit am neuen Stadionheft
24.11.2015 21:51:09 - VFC-Freundeskreis trifft sich nach einem aufregenden Jahr
24.11.2015 20:01:47 - Aktuelle Umfrage: Wie geht es weiter mit dieser Fanseite?
17.08.2015 17:23:51 - VFC trifft in der 3. Runde des Sachsenpokal auf Kamenz
27.07.2015 09:25:42 - Verkauf Dauerkarten beginnt
07.07.2015 13:10:00 - Spielplan ist da
01.07.2015 23:18:49 - VFC übersteht Insolvenz
29.05.2015 13:10:00 - Testspiele zur Vorbereitung Oberliga 2015/16
12.05.2015 09:40:00 - VFC-Neustart in der Oberliga

Kommerz

Vogtlandstadion

Fans

Links

Besucher seit dem 01.08.05

Heute : 56
Gestern : 711
Diese Woche : 2398
Diesen Monat : 10401
Gesamt : 1361090

Einloggen

Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren